Wir möchten Sie einladen zu unserer Pressekonferenz zum Thema:
 
Gen-Mais: Bauer erstattet Strafanzeige gegen Syngenta wegen Sachbeschädigung,  Prozessbetrug und Verstoß gegen das Gentechnikgeset

Der 2004 überall bekannt gewordene Fall  um die mysteriösen Todesfälle von Kühen des deutschen Bauers Gottfried Glöckner,  der seine Tiere zwischen 2000 und 2004 mit dem gentechnisch veränderten Mais Bt 176 der schweizer Firma Syngenta fütterte, könnte eine dramatische Wendung nehmen.  

Gottfried Glöckner, der einen Schadensersatzprozess gegen die Firma vor dem Oberlandesgericht Frankfurt verlor, hat jetzt Strafanzeige gegen Syngenta gestellt. Die Vorwürfe sind neu und klingen ungeheuerlich.
 
Einladung am :
Mittwoch den 2. Mai 2012, 10.00 Uhr im
Hotel Victoria,  Centralbahnplatz 3-4, 4002 Basel

http://www.booking.com/hotel/ch/victoria-basel.de.html?aid=311092;label=hotel-74312-ch-oWSL78hb5qJEFyKpByTtQwS11019983124;ws=&gclid=CPOfgZXBy68CFQpb3wodTBEgbA

Dort stehen wir Ihnen auch für Fragen und alles Weitere zur Verfügung.

Im Anhang finden Sie nach dem 2. Mai 2012 unsere Pressemitteilung. Wir bitten um Verständnis, dass eine Sperrfrist zur Veröffentlichung bis zum Zeitpunkt der Pressekonferenz eingehalten werden muss.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen und bitten um Rückmeldung, mit wieviel Personen Sie kommen.
Vielen Dank!
 
Gottfried Glöckner   email:
ggloeckner@t-online.de
Aktion GEN-Klage      
Kontakt:  Christiane Lüst,   mail:
christiane.luest@t-online.de, Tel.: 089 / 893 11 054
Public Eye on Science  
www.publiceyeonsience.ch, mail: info@urshans.ch Tel.: 052385 2340
Basler Appell gegen Gentechnologie    
http://www.baslerappell.ch/kontakt/